Wir für Pfoten e.V.
Wir für Pfoten e.V.

Spenden- und Vereinskonto

Wir für Pfoten e.V.

Konto: 921 89

BLZ: 542 500 10

Sparkasse Südwestpfalz

 

IBAN: DE38 5425 0010 0000 0921 89

BIC: MALADE51SWP

01.06.2015

Hallo pssst ich bin das, das Fio Kind...
Ich habe mich da vorsichtshalber mal ganz unauffällig in den Kissen versteckt.
Ich habe morgen meinen Kontrollröntgen, da hab ich ja gar keine Lust drauf.
Transportbox, Auto fahren, fremde Leute... paaahhhh das ist nichts für mich.
Der Nachteil ist, wenn ich hier verkrochen bleibe, dass ich meine Geburtstagstorte vielleicht verpasse...
Heute bin ich nämlich 1 Jahr alt! Mein erster Geburtstag :)
Ich werde also nochmal genau nachdenken, was heute das Beste für mich ist.
Bitte drückt mir morgen die Daumen, dass ich nicht noch einmal operiert werden muss.

Grüße, Eure Geburtstags-Fio

07.03.2015

Hallo Ihr Lieben, ich möchte mal wieder hallo sagen :)
Wenn ich nicht auf der Tastatur herum hacke,

kontrolliere ich die USB Anschlüsse auf der Rückseite des Laptops.

Alles muss seine Ordnung haben.
Ansonsten warte ich weiterhin darauf, dass ich ausgewachsen bin.

Ich bin nun 9 Monate alt und habe meine stärkste Wachstumsphase

hinter mir.

Was ich in dieser Zeit vergessen habe ist das Wachsen.

Ich bin noch immer so klein wie eine 5 - 6 Monate alte Katze.

Ich habe einfach Wichtigeres zu tun.
Ich bin gesund, das ist die Hauptsache.
Übrigens ist meine Schwester noch kleiner als ich.


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, Eure Fio

23.12.2014

Klein Fio hat es geschafft
Die Op ist gut gelaufen, es konnte alles wie geplant durchgeführt werden.

Leider hat sie sich auf dem Weg nach Hause ihre Fäden schonmal gezogen.

Sie durfte also direkt nochmal zurück, nun sitzt alles.

Die kleine Motte ist auch schon wieder wach und über ihren Halskraken ziemlich empört!

Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben

 

Update 16.12.2014

Hallo Ihr Lieben, nun ist es amtlich, morgen in einer Woche wird Fio operiert.

Elle und Speiche wachsen leider nicht gleichmäßig, deshalb hat sie schon eine

beginnende Fehlstellung im Fuß.
Deshalb ist diese OP leider unumgänglich.

Bis zum Schluss hatten wir gehofft, dass wir das Ganze noch rauszögern können

aber das ist leider nicht möglich.

Also bitte drückt der kleinen alle die Daumen am 23.12. um 8:30 Uhr

 

Update 06.12.2014

Bisher haben ganz liebe Paten 558,10 Euro für die OP von Fiona gespendet.

Für die Unterstützung bedanken wir uns.... vor allem im Namen von Fiona!

 

Der OP Termin steht noch.

 

Vielleicht hat noch jemand die Möglichkeit finanziell zu helfen um die OP Kosten zu decken.

Jeder einzelne Euro hilft uns weiter!

Vielen DANK!

 

Update 14.11.2014

Fio hat einen OP-Termin.

Am 22.12.2014 wird die kleine Maus operiert.
Sie braucht für die erste Operation noch ein wenig Unterstützung.


Bitte helft Fio!


Betreff: "Fiona"
Spenden- und Vereinskonto:
Wir für Pfoten e.V.
Kto: 577 11 809
BLZ: 508 900 00
Volksbank Südhessen-Darmstadt eG
IBAN: DE70 5089 0000 0057 7118 09
BIC: GENODEF1VBD

Paypal: info@wir-fuer-pfoten.de

 

 

Update 28.10.2014

 

Hallo Ihr Lieben, es gibt Neuigkeiten...

Klein Fio war heute beim Tierarzt um sich eine 3. Meinung bezüglich ihres Beinchens einzuholen. Die ersten beiden Meinungen waren ja eher niederschmetternd,

diese ist es auch, obgleich sie anders lautet...

Er ist der Meinung, das Bein erhalten zu können. Das bedeutet für Fio zwei

Operationen.
Die erste könnte in der Mitte ihrer stärksten Wachstumsphase statt finden,

das heißt in ca 6 - 8 Wochen. In dieser OP würde der verschobene Ellenbogen

vom Gelenk gelöst werden, damit sich das Bein beim Wachsen weiter strecken kann. Kostenpunkt 600 - 700 Euro, da der Tierarzt aber sein Herz an Fio verloren hat

und sie eine Katze aus dem Tierschutz ist, würde Fio ca 400 Euro zahlen müssen.

Dann, mit 11 - 12 Monaten (also in ca 5 - 6 Monaten), wenn ihr Wachstum größtenteils abgeschlossen ist, würde er das Bein begradigen und das verkrüppelte Pfötchen

versteifen. Kostenpunkt ca 3000 Euro, aber der Tierarzt ist ja in klein Fio verliebt,

also 2000 Euro.

Das Resultat wäre ein Bein, das sicher nicht 100% funktionstüchtig sein wird aber es

wäre beim Laufen und Klettern gut benutzbar und die Auswirkungen auf ihren gesamten Bewegungsapparat wären im Gegensatz zu der Amputation gleich null.

Auch wenn er enorm mit dem Preis runter gegangen ist, gilt es noch immer eine Menge

zu stemmen. Das müssen wir wohl erstmal sacken lassen und überlegen wie es weiter geht.

 

Eure Meinungen und Anregungen sind natürlich willkommen

 

 

23.10.2014

Fiona wurde mit ihren Geschwistern in einer Plastiktüte gefunden.

Die Katzenkinder waren kaum eine Woche alt.


Sie wurden liebevoll aufgepäppelt.

Als die kleinen aktiver wurden, ist aufgefallen, dass Fiona Probleme

mit dem Vorderbein hat.
In der Hoffnung, dass man ihr in Deutschland helfen kann, wurde

sie auf einer Pflegestelle untergebracht.
Bei der Röntgenkontrolle kam die bittere Wahrheit ans Licht. Fionas

Pfote ist zertrümmert, ihr Bein mehrfach gebrochen und der Ellenbogen

völlig deformiert.

 

Fiona wird ihr Beinchen verlieren.


Laut Tierarzt wird sie aber sehr gut damit zurecht kommen.
Nun braucht die kleine Maus Unterstützung bei den Kosten der Operation,

die mit Vor- und Nachsorge ca 800 Euro kostet.


Bitte helft Fiona ein schmerzfreies Leben zu führen und wieder ein

unbekümmertes Katzenkind zu werden.


Jeder Euro hilft Fiona, auch das Teilen der Veranstaltung in Facebook oder das

Einladen von Freunden ist wichtig.

Betreff: "Fiona"
Spenden- und Vereinskonto:
Wir für Pfoten e.V.
Kto: 577 11 809
BLZ: 508 900 00
Volksbank Südhessen-Darmstadt eG
IBAN: DE70 5089 0000 0057 7118 09
BIC: GENODEF1VBD

Paypal: info@wir-fuer-pfoten.de

Hier geht es zur Veranstaltung für Fio.


Bitte teilt sie, bitte ladet Eure Freunde ein


https://www.facebook.com/events/584059371694243/?fref=ts

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wir für pfoten