Wir für Pfoten e.V.
Wir für Pfoten e.V.

Spenden- und Vereinskonto

Wir für Pfoten e.V.

Konto: 921 89

BLZ: 542 500 10

Sparkasse Südwestpfalz

 

IBAN: DE38 5425 0010 0000 0921 89

BIC: MALADE51SWP

30.04.2016

 

Ein ganz normaler Tag im Tierschutz -

Für Euch schwer zu ertragen, für uns leider Alltag...

Unsere "Waldrandhunde"... So haben wir sie immer genannt.

Lange wurden sie mit Futter versorgt, wir kannten sie,

wir sorgten für sie, wir versprachen Ihnen auf sie zu achten,

sie in Sicherheit zu bringen, sobald wir Platz im Tierheim haben...
Das ist der tägliche Spießroutenlauf im Tierschutz.

Es gibt so viele, das Tierheim ist immer voll. Gerade jetzt mit

dem Hresa-Projekt, kommen die Straßenhunde zu kurz.
Die gesunden Hunde, wie die Waldrandhunde, kommen immer zu kurz.

Denn es gibt immer kranke oder verletzte Hunde, Welpen, die

sich nicht selbst versorgen können, sie gehen vor. Wir helfen denen,

die am schlechtesten dran sind. Deshalb können wir unser Versprechen

den anderen gegenüber oft nicht halten.
Vorgestern, bei der täglichen Fütterung bot sich ein Bild des Grauens.
Zwei der Hunde, ein Rüde und eine Hündin, wurden zu Tode gequält,

aus Spaß, es gibt Zeugen, doch niemand hat eingegriffen.

Auch einer der beiden Welpen wurde schwer verwundet, er versteckt sich im Wald.

Sein Bruder (der schwarze Hund auf den Bildern), ist schwer traumatiesiert.

Vor 3 Tagen lies er sich anfassen, doch bis heute ist es Dalila nicht gelungen

ihn zu fangen und somit unser Versprechen einzuhalten.

 

Wir kamen zu spät, es tut uns unendlich leid!

 

Run free.....

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wir für pfoten